Flingern at Night 2013 - weitere Impressionen

Verfasst von hanenberg am 28. Mai 2013 - 19:43 in Ackerstraße, Cafe, Düsseldorf, Eindrücke, Einkaufen, Event, Flingern at Night 2013, Lesungen, Live Musik, Party, weitere Impressionen

 

Flingern at Night 2013 - Impressionen

Verfasst von hanenberg am 26. Mai 2013 - 12:36 in Ackerstraße, Cafe, Düsseldorf, Eindrücke, Einkaufen, Event, Flingern at Night 2013, Impressionen, Lesungen, Live Musik, Party

 

Flingern at Night 2013 - Erste Impressionen

Verfasst von hanenberg am 26. Mai 2013 - 10:14 in Ackerstraße, Cafe, Düsseldorf, Eindrücke, Einkaufen, Event, Flingern at Night 2013, Impressionen, Lesungen, Live Musik, Party

 


Veranstaltungen Februar 2011

Veranstaltungen Dezember 2010

Kalender

 

 

nachbar (Standort)

Nachtseminar

 .... der neue kulinarische Entdeckungsabend für Studenten mit kleinem Geldbeutel!!!

Termin: 12.01., ab 19 Uhr

Nachtseminar in der Nachbar in Düsseldorf FlingernNach dem Seminar ist vor dem Seminar: Nach dem gelungenen Einstand im November eröffnet die Nachbar in Flingern am 12.1. erneut den Hörsaal an der Birkenstraße, um Düsseldorfer Studenten beim „Nachtseminar“ wieder die Gelegenheit zu bieten, die anspruchsvolle Speisekarte der Nachbar zu studieren, wie auch davon zu probieren – ohne Studiengebühren dafür zu berappen. Denn das Team um Inhaber Benjamin Willand nimmt nun regelmäßig die Düsseldorfer Studenten ins Feinschmecker-Visier und präsentiert an jeden zweiten Mittwoch im Monat einen kulinarischen Erlebnisabend nur für Studenten und deren Freunde.

Statt Essen aus der Tüte können hier junge angehende Akademiker für kleines Geld edle Köstlichkeiten aus der Nachbar-Küche bzw. von der Extra-Studentenkarte genießen. Darüber hinaus locken spezielle Cocktails und Getränke (ebenfalls zum Studenten-Tarif) an die Bar und knackige Beats und würzige Rhythmen auf den Minifloor der Nachbar – verantwortlich zeichnen hier die akustischen Gourmetköche vom Team Rabaukendizko, die aus Soul, Phonque, Mash-ups, Breakz und Electro ein erstklassiges Dizkomenü zaubern und live auftischen werden.

Zudem gibt es lustige Gewinnspiele, Aktionen und jede Menge Getränke- und Essen-Specials

 


nachbar (Standort)
Benjamin Willand
Birkenstr. 66
40233 Düsseldorf-Flingern
www.nachbar-duesseldorf.de

zum Überblick
Heaven7 (Standort)

Lesung im Nebenan/Heaven7 in Düsseldorf Flingern

Lesung im Nebenan/Heaven7
Rainer Maria Rilke:
"Ich lebe mein Leben im wachsenden Ringen..."
gelesen und musikalisch untermalt von Josef Schoenen.

Freitag, 28 Januar 2011, um 20:30 Uhr


Das Heaven7 Team
möchte auf einen interessaten Film im Savoy hinweisen, der spannend und informativ ist.
Elke Horn und Erda Siebert haben zusammen vom Verein für die Folgen des Holocaust
(PAKH e.v) den Film organisiert:


Herrenkinder, Atelier im Savoy, Samstag, um 10.30 Uhr


Im Film erzählen zwei Familien in drei Generationen über die Auswirkungen der Nazi-Erziehung auf ihre Familie. Dazwischen kommen in der BRD bekannte Persönlichkeiten zu Wort, die selbst Zöglinge auf Nazi-Eliteschulen waren. Näheres findet Ihr/Sie im Anhang und im aktuellen Biographen auf S. 33. Der Regisseur ist anwesend, es besteht die Möglichkeit zur Diskussion. Auch im Seminar am Nachmittag sind noch Plätze frei. Vielleicht hat der eine oder die andere Zeit und Interesse.


Meditation im Heaven7  in Düsseldorf Flingern - Einkaufen -

Kraft tanken, Oasen schaffen und Ruhe finden im Alltag...
Geführte Meditaion ist eine Möglichkeit zur Entspannung für Körper, Geist und Seele.

donnerstags am:
27.01 / 10.02 / 03.03 /
07.04 / 28.04 / 12.05
von 20:00 - bis 21:00 Uhr

Investition 10 €
Anmeldung: 0178 - 88 33 772 oder im Heaven7


Ausstellung im Heaven 7

Ada Blochwitz
"Wildwechsel"

Ausstellung vom 15. Januar bis zum 26 Februar 2011

Lesung im Nebenan/Heaven7

"Von der Liebe"
Gedichte und Geschichten
Freitag, 14. Januar 2011, um 20:30 Uhr


JESÜS

die Krippenausstellung in Flingern

25. November 2010 - 6. Januar 2011

Vernissage, Donnerstag,25. November,

 ab 19 Uhr

im Rahmen von „Flingern rollt den roten Teppich aus”

und weil bald Weihanchten ist.

»Es gibt keine Mehrzahl von Jesus«, das war die Ausgangsidee der fünf Künstler, die das traditionelle Thema Krippe ganz neu bagatellisieren, beziehungsweise das Thema Weihnachten und Weihnachtskrippe humoresk interpretieren.

Die Weinachtskrippe, die eine Verkleinerung in spielzeughafter Form und Verniedlichung der Geburt Christi darstellt, könnte auch als Bagatellisierung oder Aneignung durch das Kleinbürgertum angesehen werden. Die Weihnachtskrippe wird hier nur als Motto begriffen. Durchaus beabsichtigt ist, dass ein Sammelsurium an Arbeiten gezeigt wird, das nur im Entfernten an eine Weihnachtskrippe erinnert, ohne den Anspruch an tiefe Auseinandersetzung sondern in bewusst oberflächlicher und spielerischer Form.

Die Künstler sind: Maria Gilges, Susy Hertsch, Konstantin Lange, Thomas Klefisch und Bertram Rutz.

heaven7

Grafenberger Allee 145

Öffnungszeiten:

Di-Mi von 10 - 19 Uhr

Do-Fr von 10 - 20 Uhr,

Sa von 10 - 15 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf anregende Diskussionen.

Thomas Klefisch, www.thomasklefisch.de

die kle fischer

Atelier Flingern-Süd

Ruhrtalstraße 2a

40233 Düsseldorf

Fest +49 (0)211 52 92 082

Mobil +49 (0)172 21 47 282

Susanne Hertsch

MISPRINT

www.misprint.info

mail@misprint.info

Tel.: 0211- 9894497

Fax.:0211- 9894574


 HEAVEN 7 (Standort)
Grafenberger Allee 145
40237 Düsseldorf-Flingern
Tel.: 0211 - 23 03 636
http://www.heaven7.info

zum Überblick
Tanzhaus NRW (Standort)

Tanzhaus NRW in Düsseldorf Flingern

Noche de la Salsa
Mi 05.01. Foyer 21:15 Uhr 5,- € mit DJ Alex; Tickets an der Abendkasse
Mi 12.01. Foyer 21:15 Uhr 5,- € mit DJ Mano - Hands on Mambo! Tickets an der Abendkasse
Mi 19.01. Foyer 21:15 Uhr 5,- € mit DJ Radi; Tickets an der Abendkasse
Mi 26.01. Foyer 21:15 Uhr 5,- € mit DJ Carlos; Tickets an der Abendkasse

Ausstellungseröffnung mit Arbeiten von Thierry de Mey (BE), Jasper Diekamp,
Andreas Korte, Jannis Kreft, Johanna Reich und G.M.Wittmann (DE)

Di 11.01. Foyer 19:00 Uhr

Compagnie Adrien M (FR) Cinématique
Di 11.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 € Dt. Erstaufführung

Yoshie Shibahara & RaumZeitPiraten/Tobias Daemgen & Moritz Ellerich (JP/DE)
„wurzelvegetationspunkt – kalyptra“
Mi 12.01. Studio 6 20:00 Uhr 3,00 € Karten im Vorverkauf im tanzhaus nrw
oder an der Abendkasse erhältlich.
Do 13.01. Studio 6 21:30 Uhr 3,00 € Karten im Vorverkauf im tanzhaus nrw
oder an der Abendkasse erhältlich.

Masbedo feat. Lagash & Gianni Maroccolo (IT) „Glima"
Performance mit Live-Musik
Do 13.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 € Dauer: 50 Min.

Fabien Prioville Dance Company (FR/DE) NOUS
Fr 14.01. Studio 6 20:00 Uhr 5,- €

post theater [new york/berlin/tokyo] Express Fight Club
Fr 14.01. Kleiner Saal 19:00 Uhr 10,00 €
Fr 14.01. Kleiner Saal 21:30 Uhr 10,00 €
Sa 15.01. Kleiner Saal 19:00 Uhr 10,00 €
Sa 15.01. Kleiner Saal 21:30 Uhr 10,00 €
So 16.01. Kleiner Saal 19:00 Uhr 10,00 €
So 16.01. Kleiner Saal 21:30 Uhr 10,00 €

Stephanie Thiersch & Angela Melitopoulos/MOUVOIR (DE) as if (we would be) Uraufführung
Sa 15.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 €
So 16.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 € So anschl. Publikumsgespräch

Tag der offenen Tür/Erwachsene
... bevor das Kurssemester startet
So 16.01. In allen Räumen 13:00 Uhr Eintritt frei

Theater der Klänge (DE) SUITE intermediale
Di 18.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,- € Dauer: 75 Min.

Silke Z./resistdance. (DE) sweded - Das Leben als Kopie
Do 20.01. Studio 6 20:00 Uhr 5,- € Dauer: 40 Min.
Sa 22.01. Studio 6 21:30 Uhr 5,- € Dauer: 40 Min.

Samir Akika/Unusual Symptoms & Joscha Hendricksen/Visual Asphaltkultur Collektive
& Katastrophia (FR/DE) „Where The Streets Have No Name“
Do 20.01. Kleiner Saal 21:00 Uhr 3,- € Dauer: 30 Min.
Fr 21.01. Kleiner Saal 21:30 Uhr 3,- € Dauer: 30 Min.

Richard Siegal/The Bakery (FR/DE) HOMO LUDENS
Fr 21.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 € Dauer: 60 Min.
Sa 22.01. Großer Saal 20:00 Uhr 16,00 € Dauer: 60 Min.

Australian Dance Theatre (AU) Be Your Self
Dt. Erstaufführung Tanz-Highlight aus Down Under: Das Australian Dance Theatre
eröffnet die neue Reihe Global Dance Alliance
Do 27.01. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € Dauer: 70 Min. +++ 19 - 22 Uhr "Collision Course"
Fr 28.01. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € Dauer: 70 Min. +++ 19 - 22 Uhr "Collision Course"
Sa 29.01. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € Dauer: 70 Min. +++ im Anschluss Publikumsgespräch mit Garry Stewart & Prue Lang

Prue Lang/PLANT (FR/AU) A translucent network - sustainable dance performance
Sa 29.01. Kleiner Saal 18:00 Uhr 14,00 € Dauer: 50 Min.
So 30.01. Kleiner Saal 18:00 Uhr 14,00 € Dauer: 50 Min.

We dance to forget von Koen de Preter & Maria Ibarretxe/fABULEUS (BE)
So 06.02. Kleiner Saal 18:00 Uhr 14,- € 50 % Ermäßigung für alle bis 27 Jahren, Dauer: 45 Min.
Mo 07.02. Kleiner Saal 11:00 Uhr Für Schulen; Dauer: 45 Min

Fabien Prioville Dance Company (FR/DE) NOUS
Fr 11.02. Großer Saal 20:00 Uhr 16,- €
Sa 12.02. Großer Saal 20:00 Uhr 16,- €

Jan Fabre/Troubleyn (BE) Prometheus Landschaft II
Europäische Erstaufführung Europäische Erstaufführung von "Prometheus Landschaft II"
Di 15.02. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- €
Do 17.02. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € 19.30 h
Einführung; 21.30 h Filmdokumentation "Jan Fabre - Der Wolkenvermesser"
Fr 18.02. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € 19.30 h Einführung
Sa 19.02. Großer Saal 20:00 Uhr 25,-/19,- € 19.30 h Einführung; anschl. Publikumsgespräch

Tanzhaus NRW in Düsseldorf Flingern


Tanzhaus NRW (Standort)
Erkrather Straße 30,
D-40233 Düsseldorf Flingern
Tel.: 0211 / 17270 - 0
www.tanzhaus-nrw.de

Die Tickets bekommen Sie direkt hier!

zum Überblick

Trinkhalle Düsseldorf (Standort)

Trinkhalle Bar in Düsseldorf Flingern

Samstag, 01. Januar 2011 -geschlossen-

Donnerstag, 6. Januar 2011
VRAIEMENT VARIETE
DJ ledivo
20.00 Uhr, Eintritt frei

Freitag, 7. Januar 2011
Friday Soul Session
DJ Don Trosi
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 8. Januar 2011
Melting Grooves
Boogie, Disco, HipHop und Funk
DJs TDM und Special Guest
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 13. Januar 2011
DER SONG VON DEM TYPEN MIT DEN HAAREN
Das Popquiz Vol. 4
20.00 Uhr, Eintritt frei

Freitag, 14. Januar 2011
Soul Cruise Soul,
Motown, Northern, R&B, Disco
DJs Olove und Captain Blake
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 15. Januar 2011
Soda Tunes
DJ TinyTim
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 20. Januar 2011
The Lounge
20.00 Uhr, Eintritt frei

Freitag, 21. Januar 2011
TRINKHALLE DÜSSELDORF präsentiert:
Bernd Maruo’s Record Changer Lounge 45soul. Sisterfunk,
Modern Soul, Rare Groove DJ Bernd Maruo
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 22. Januar 2011
Melting Grooves Boogie, Disco, HipHop und Funk
DJs TDM und Special Guest
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 27. Januar 2011
Funky Vibes Konzert mit Sebastian Gahler und Freunden
20.00 Uhr, Eintritt: € 5,-

Freitag, 28. Januar 2011
Soul Cruise Soul, Motown, Northern, R&B, Disco
DJs Olove und Captain Blake
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 29. Januar 2011
Groove-A-Delic special
Indielectro, Beat & Beats DJs Buzz und Great Dynamo
20.00 Uhr, Eintritt frei


Trinkhalle Düsseldorf (Standort)
Mani Kianzad
Ackerstrasse 144
40233 Düsseldorf Flingern
Tel. 0211 / 59 89 549
www.trinkhalle-duesseldorf.de

plan.d. (Standort)

plan.d. "vom durchschreiten der welt"

edgar a. eubel
georg schreiber
"vom durchschreiten der welt"

ausstellungsdauer:
08. januar 2011 bis 30. januar 2011

vernissage: samstag 08. januar, 20:00 uhr
finissage: sonntag 30. januar, 15:00 uhr

Ausstellungsort:
plan.d. produzentengalerie
Dorotheenstrasse 59,
Düsseldorf-Flingern

Öffnungszeiten:
sa. 15.00 – 18.00 Uhr
so. 15.00 – 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung 0177 - 156 33 13



plan.d (Standort)
dorotheenstrasse 59
40235 Düsseldorf Flingern
Mobile: 0177 / 356 60 83
www.galerie-plan-d.de

zum Überblick
Zakk (Standort)

Kulturzentrum Zakk in Düsseldorf Flingern

ausgewählte Termine:

03.01.11 - 06.01.11
HAUS ZU, ZAKK MACHT PAUSE

07.01.11 Freitag 21.00 Uhr Halle
FRAUENSCHWOOF: Sie tanzt! Pop, House, Soul und Charts mit d ' jumelle, DJ'am, Miss Primavera & Neglige. Bis 22.30 Uhr Standardtanz. Ab 23.00 Uhr House im Club! Eintritt: 6,- EUR (5er Ticket 25,- EUR)

08.01.11 Samstag 23.00 Uhr Halle
Party ZAKK ON THE ROCKS DIE Rockparty in Düsseldorf ! DJ Ingwart spielt Indie, Alternative, Punk und Nu Metal. Eintritt: 6,-/5er-Karte 25,-

09.01.11 Sonntag 15.00 Uhr Halle
Live-Reportage: NAMIBIA- DER DIAMANT AFRIKAS GEO-Fotograf und Buchautor Kai-Uwe Küchler präsentiert seine faszinierende Namibia-Multivision! Eintritt: 15,- VVK, 17,- AK, 22,50 Tagesticket VVK, sowie ermäßigte Preise

10.01.11 - 11.01.11
HAUS ZU, ZAKK MACHT PAUSE

12.01.11 Mittwoch 20.00 Uhr Club
Localworldtunes: SINGER-/ SONGWRITER-NIGHT: GRETA LANSEN & VARINIA AKUA_ Zwei Teilnehmerinnen des Lcaolworldtunes Workshops zur Profilierung junger MusikerInnen/ Bands bespielen unsere Bühne. Nächstes Konzert der Reihe: 15.2. Eintritt: 5,-EUR

13.01.11 Donnerstag 20.00 Uhr Halle
Lesung: ROCKO SCHAMONI: TAG DER GESCHLOSSENEN TÜR "Rocko Schamoni war, ist und wird für mich immer der King sein", sagt Blumfeld-Sänger Jochen Distelmeyer über den Autor, Musiker und Clubbetreiber, der von seinem Helden Michael Sonntag berichten wird Eintritt: 14,- EUR / 11,- EUR erm. + VVK

13.01.11 Donnerstag 19.30 Uhr Raum 4
JUNGE GRÜNE Für alle Mitglieder sowie Interessierte um Wünsche und Themen zu diskutieren. Eintritt: kein Eintritt

14.01.11 Freitag 23.00 Uhr Club
BALKAN BEATE Hier kommt die Balkan Beate ! Die Gypsy World Sound Party mit dem DJ-Team "Schwarze Katze, Weisser Kater" und ihrem Sound von Orient und Okzident. Eintritt: 6.-EUR

15.01.11 Samstag 20.30 Uhr Halle
Indie Rock: BEAT!BEAT!BEAT! support: Fog Joggers, präsentiert von VISIONS, WhiteTapes & ByteFM Eintritt: 10 EUR (+Geb.) VVK, 13 EUR AK

19.01.11 Mittwoch 9.30 Uhr Kneipe
Erwerbslosenfrühstück: MITTWOCHSFRÜHSTÜCK IM ZAKK Das Düsseldorfer Erwerbslosenfrühstück in Eigenregie von/für Erwerbslose selbst organisiert! Eintritt: Frühstücksbuffet 1,50 EUR

21.01.11 Freitag 21.00 Uhr Halle
BACK TO THE 80´S PARTY Return to the 80´s! Als Hits noch Hits waren. Hier spielen wir die Originale. Mit DJ Elmar. Im Club: der SubKultKlassix Club präsentiert Wave und Independent mit DJ VDE und Alex von Subkult. Eintritt: 6,-Euro (5er Ticket 25,- Euro)

24.01.11 Montag 19.00 Uhr Studio
Information und Diskussion: BUNDESWEHR AN SCHULEN Informationsveranstaltung zur Öffentlichkeitsarbeit und Nachwuchswerbung der Bundeswehr an Schulen Eintritt: frei

25.01.11 Dienstag 20.00 Uhr Club
Der VfL Düsseldorf präsentiert: DÜSSELDORFER LESEBÜHNE: TRIO MIT VIER LEUTEN (and the Bloody Bozinski Brothers) Die Lesebühne in Düsseldorf mit: Dagmar Schönleber, Katinka Buddenkotte, Matthias Reuter und Markim Pause Eintritt: 5,- EUR

25.01.11 Dienstag 19.00 Uhr Studio
Information & Austausch: WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE Landesgemeinschaft "Wir zahlen nicht für eure Krise" trifft sich für weitere Planungen und Austausch von Aktionen. Eintritt: frei

26.01.11 Mittwoch 20.00 Uhr Halle
Indie, Lounge & Electronica: NOUVELLE VAGUE mit neuem Album "Couleurs Sur Paris", support: Fallulah, präsentiert von PRINZ Eintritt: 29 EUR VVK inkl. Gebühren, 30 EUR AK

28.01.11 Freitag 17.00 Uhr Raum 3
POESIE & WORTGESTÖBER Neues Projekt: „An einem Tag wie diesem ...“ Jeder kann mitmachen. Anmeldung erwünscht unter www.textwerkstatt-duesseldorf.de Eintritt: frei: TeilnehmerInnenanzahl ist auf 12 Personen begrenzt

29.01.11 Samstag 20.30 Uhr Halle
Deutschlands Ska-Band No. 1: THE BUSTERS Walking The Dead Tour 2011 Eintritt: 15 EUR (+Geb.) VVK, AK steht noch nicht fest

30.01.11 Sonntag 20.30 Uhr Halle
AMPARO SANCHEZ nach ihrem gefeierten Auftritt zusammen mit CALEXICO im zakk kommt die Künstlerin nun mit eigener Show! Das Konzert wird aufgezeichnet und präsentiert vom WDR/Funkhaus Europa Eintritt: 15 EUR (+ Geb.) VVK, 18 EUR AK

31.01.11 Montag 20.00 Uhr Club
K.U.K. - WEHWALT KOSLOVSKY & FRANK KLOETGEN Ein wortgewaltiges Plädoyer für den Reim Die zwei Poetry Slammer aus Berlin produzieren einen atemberaubenden Spoken Word Sturm auf Versmaß. Eintritt: 8,- / 5,- EUR erm. + VVK


Zakk (Standort)
Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation GmbH
Fichtenstr. 40
40233 Düsseldorf Flingern
Tel. 0211 / 97 300 10
Fax 0211 / 97 300 99
www.zakk.de

Das Flingern Portal

Hermannstraße in Düsseldorf Flingern Kleine Leute, große Leute, junge Leute, alte Leute, Single, Paare, Familien, Geschäftsleute, Künstler, Lebenskünstler. Möbelwagen kommen, Möbelwagen gehen. Der Stadtteil ist im ständigen Auf- und Umbau. Die Goldgräberstimmung hält unvermindert an. Der Run auf Flingern ist ungebrochen. Wer hier ankommt und noch eine Laden- oder Gastrofläche ergattern konnte, glaubt, in diesem Viertel das gelobte Land gefunden zu haben.
Mode- und Schmuckdesigner, Künstler, Fotografen, Ateliers und Galerien haben sich auf Ackerstraße, Birken-, Flur-, Hermann-, Hoffeldstraße und Grafenberger Allee niedergelassen. Kleine, individuelle, Inhaber geführte Läden beleben die Straßen mit den alten, zu Beginn des 20. Jahrhunderts erbauten und liebevoll restaurierten Stadthäusern. In Flingern hat sich eine Gastronomie etabliert, die für jeden Geschmack, jeden Geldbeutel und jeden etwas zu bieten hat. Von der Eck- bis zur Sportkneipe, vom Café über den Imbiss mit dem Ziel, den einen oder anderen Stern zu erringen bis hin zur Bar, Szenekneipe oder zum Restaurant, von rustikalem bis hin zu reduziertem durchgestylten Interieur, von alt eingesessen oder neu hinzugekommen, in Flingern kommt jeder auf seine Kosten, um nach einer anstrengenden Shoppingtour oder einem anstrengenden Arbeitstag entspannt in den Feierabend zu gleiten oder einfach nur zwischendurch eine Pause einzulegen, sich mit Freunden oder Geschäftspartnern zu treffen. Das Tanzhaus NRW, das Capitol und das Zakk gehören ebenso zu Düsseldorf Flingern wie Fortuna Düsseldorf. Der Traditionsverein aus Flingern hat es nach langer Durststrecke endlich geschafft, wieder in die erste Bundesliga aufzusteigen. Mittlerweile sorgt Fortuna Düsseldorf mit seinen Spielerfolgen für Furore und nicht mehr nur seine Fans, die nach jedem Fortunaspiel mit Randale und Schlägereien öffentliche Aufmerksamkeit erregen.

Es ist nicht nur chic geworden, im Szeneviertel von Düsseldorf zu wohnen, sondern auch einkaufen in Düsseldorf Flingern, entspannen  und Kultur „tanken“ hat plötzlich einen neuen, besonderen Stellenwert erhalten. Events wie „Flingern at Night“ und „Flingern rollt den roten Teppich aus“ rückten den Stadtteil in den Focus der Öffentlichkeit und brachten ein neues, über alle Altergruppen verteiltes Publikum in den Stadtteil.

Wer Flingern besucht, sollte sein Auto zu Hause lassen, denn Kneipen, Bars, Restaurants, Hotels und Cafés verlocken zur Einkehr. Von welcher Seite aus den Stadtteil erkunden bleibt gleich. Flingern ist ein Viertel der kurzen Wege. Vielleicht als Ausgangspunkt den Hermannplatz nehmen, der das Herzstück Düsseldorf Flingerns ist. Nach monatelangen Umbauten ist hier ein Platz entstanden, der auf der einen Seite Spielplatz und Treffpunkt junger Familien ist, auf der anderen Seite Platz für den samstäglichen Markt bietet.

Schauen Sie sich an, was Flingern zu bieten hat.

Donnerstag, 23. Dezember 2010
X-Mas Bang Bang

DJs Daniel David und Freunde
20.00 Uhr, Eintritt frei

Last Exit TRINKHALLE: Kurz vor gefühlten dreihundert Tagen Feiertagsgetöse bietet Flingerns Wohnzimmer die letzte Chance zum Entspannen. Zu Rare Soul, Gitarren und Beats heißt es Energie und Cocktails tanken und das wahre Fest der Liebe begehen. Danach kann Weihnachten kommen...

Donnerstag, 09. Dezember 2010
Sonny Wenzel & Freunde Vol. 4

- Junge Literatur aus Düsseldorf -
Sina Klein, Sven-Andre Dreyer, Samir Kandil, Don Trosi & Sonny Wenzel
20.00 Uhr
Eintritt: 5€

"Ja ist denn heut' scho' Weihnachten?“


Veranstaltungen Januar 2011

Veranstaltungen November 2010

Kalender

 

 

Verkaufsoffener Sonntag

 

12. Dezember 2010
13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag
in Flingern

 

zum Überblick
Café Lotte (Standort)

Café Lotte in Düsseldorf Flingern

Café Lotte in Düsseldorf Flingern

Dienstag, 14.12.2010
Musiklesung mit Birdy Berlino und Peter Subat
- Eintritt frei -

Freitag, 24.13.2010
Weihnachtsbrunch von 11.00 bis 14.00 Uhr
für alle, die noch mit Freunden und Bekannten ungezwungen Weihnachten einläuten wollen.

Freitag, 31.12.2010
Große Silvesterparty in der Lotte

- Live-Musik von Birdy Berlino
- Buffet
- Mitternachtssüppchen
- Glas Prosecco zum Anstoßen auf das Neue Jahr

25 € pro Person , Vorverkauf im Café Lotte
zum Überblick
punto del vino (Standort)

punto del vino in Düsseldorf Flingern

punto del vino in Düsseldorf Flingern

Wie immer steht Weihnachten vor der Tür.

punto  del vino öffnet an den Samstagen vom 4. bis 18. Dezember 2010 ab 13 Uhr den weihnachtlich geschmückte Gewölbekeller im Hinterhof der Mettmanner Str. 41.

Lassen Sie sich inspirieren und wählen Sie in aller Ruhe bei einem Gläschen „Weihnachtsrosé“ die Weine für Ihr Festtagsmenü, Geschenke oder kleine Aufmerksamkeiten für Ihre Freunde und Geschäftspartner aus.

Wählen Sie zwischen verführerischen „DOLCI“ aus dem Piemont, besten Olivenölen, kulinarischen Köstlichkeiten aus Italien und ausgesuchten Weinen Neu im Sortiment sind Weine und Olivenöl aus Kampanien.

„punto del vino“ übernimmt gern die fachgerechte Verpackung und termingerechten Versand an die von Ihnen gewünschten Adressen.

Gern verwöhnt Sie punto del vino mit einem hausgemachten Glühwein!


punto del vino (Standort)
www.puntodelvino.de
Mettmanner Straße 41
40233 Düsseldorf-Flingern
Tel: 0211 860 44 75

zum Überblick
St. Rochus-St. Sebastianus-Schützenverein (Standort)
St. Rochus-St. Sebastianus-Schützenverein  Düsseldorf Flingern Um hilfebedürftige Senioren in Flingern mittels Lebensmitteltüten zu Weihnachten eine Freude bereiten zu können, verkauft der Altenhilfeverein der Flinger Schützen e.V am Samstag, den 11.12.2010 und am 3. Adventssonntag, den 12.12.2010 jeweils von 11:00 bis 17.00 Uhr Weihnachtsbäume für einen guten Zweck. Am Flinger Broich 3 erwarten Sie nicht nur Weihnachtsbäume, sondern auch Glühwein und Grünkohl.
zum Überblick
nachbar (Standort)

Nachbar

Nachtseminar

Nachbarschaftsparty

Nachtseminar

 .... der neue kulinarische Entdeckungsabend für Studenten mit kleinem Geldbeutel!!!

Termin: 08.12., ab 19 Uhr

Statt Essen aus der Tüte können hier junge, angehende Akademiker für kleines Geld edle Köstlichkeiten aus der Nachbar-Küche bzw. von der Extra-Studentenkarte genießen. Darüber hinaus locken spezielle Cocktails und Getränke (z.B. Veltins in der Designerflasche ebenfalls zum Studenten-Tarif) an die Bar.
Zudem spielt das Team von „Rabaukendizko eazy kozmik sounds„ zum rhythmischen Mitschunkeln und Mitwippen.

Samstag, 11. Dezember Musik-Abend mit den ''Mockturtles''
Durch grundgutes Musizieren mit Technics und Mischpult hat das aus Wuppertal stammende DJ-Trio sich für Eingeweihte längst einen seltsamen Namen gemacht: Mockturtles. Erol Sarp aka erol (Düsseldorf), Simon Grötz aka Saroo (Bundesstadt Bonn) und Lucas Ranke aka Dr. Struggles (Breda, NL) folgen immer wieder dem Lockruf der umliegenden Dörfer, um ihren Gästen feinste Jazz-, Funk- und Hiphop-Spezialitäten auf die Plattenteller zu servieren.

Donnerstag, 31. Dezember
Silvester-SPACE-Night - die Nachbar macht blau...“


nachbar (Standort)
Benjamin Willand
Birkenstr. 66
40233 Düsseldorf-Flingern
www.nachbar-duesseldorf.de

zum Überblick
Heaven7 (Standort)

Sylvesternacht im Heaven7/Café nebenan in Düsseldorf Flingern.

Sylvesternacht im Heaven7/Café Nebenan

Heaven7 und Café Nebenan wünschen allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2011!


JESÜS

die Krippenausstellung in Flingern

25. November 2010 - 6. Januar 2011

Vernissage, Donnerstag,25. November,

 ab 19 Uhr

im Rahmen von „Flingern rollt den roten Teppich aus”

und weil bald Weihanchten ist.

»Es gibt keine Mehrzahl von Jesus«, das war die Ausgangsidee der fünf Künstler, die das traditionelle Thema Krippe ganz neu bagatellisieren, beziehungsweise das Thema Weihnachten und Weihnachtskrippe humoresk interpretieren.

Die Weinachtskrippe, die eine Verkleinerung in spielzeughafter Form und Verniedlichung der Geburt Christi darstellt, könnte auch als Bagatellisierung oder Aneignung durch das Kleinbürgertum angesehen werden. Die Weihnachtskrippe wird hier nur als Motto begriffen. Durchaus beabsichtigt ist, dass ein Sammelsurium an Arbeiten gezeigt wird, das nur im Entfernten an eine Weihnachtskrippe erinnert, ohne den Anspruch an tiefe Auseinandersetzung sondern in bewusst oberflächlicher und spielerischer Form.

Die Künstler sind: Maria Gilges, Susy Hertsch, Konstantin Lange, Thomas Klefisch und Bertram Rutz.

heaven7

Grafenberger Allee 145

Öffnungszeiten:

Di-Mi von 10 - 19 Uhr

Do-Fr von 10 - 20 Uhr,

Sa von 10 - 15 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf anregende Diskussionen.

Thomas Klefisch, www.thomasklefisch.de

die kle fischer

Atelier Flingern-Süd

Ruhrtalstraße 2a

40233 Düsseldorf

Fest +49 (0)211 52 92 082

Mobil +49 (0)172 21 47 282

Susanne Hertsch

MISPRINT

www.misprint.info

mail@misprint.info

Tel.: 0211- 9894497

Fax.:0211- 9894574


Lesung im Nebenan Heaven7  - Klaus Grabenhorst

Lesung im Nebenan/Heaven7

Abenteuerliche Neuigkeiten und wundersame Geschichten erzählt von Klaus Grabenhorst!

Freitag, 10. Dezember 2010 um 20:30 Uhr

www.klaus-grabenhorst.de


Heaven7 - Mark Twain "Himmel und Höllenbewohner"

Lesung:

Mark Twain "Himmel und Höllenbewohner"
Zwei Kurzgeschichten!

Mittwoch, 29 Dezember 2010, um 20:30 Uhr


 HEAVEN 7 (Standort)
Grafenberger Allee 145
40237 Düsseldorf-Flingern
Tel.: 0211 - 23 03 636
http://www.heaven7.info

zum Überblick
Tanzhaus NRW (Standort)

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Tanzhaus NRW Flingern

Fr 03.12. Raimund Hoghe (DE)
"Wenn ich sterbe lasst den Balkon geöffnet" Dt. Erstaufführung Zeitgenössisches Tanztheater 18.30 h Einführung 19.00 h; Großer Saal; Karten für € 22,-/16,- (Reihe A/B) Preisgruppe A/B III

Sa 04.12. Raimund Hoghe (DE)
"Wenn ich sterbe lasst den Balkon geöffnet" Zeitgenössisches Tanztheater 18.30 h Einführung 19.00 h, Großer Saal; Karten für € 22,-/16,- (Reihe A/B) Preisgruppe A/B III

Do 09.12. Kathrin Spaniol (DE)
"7 minutes" Uraufführung Tanztheater 20.00 h; Kleiner Saal; Preisgruppe B IV

Fr 10.12. Kathrin Spaniol (DE)
"7 minutes" Tanztheater 20.00 h; Kleiner Saal; anschl. Publikumsgespräch Preisgruppe B IV

Sa 11.12. Kathrin Spaniol (DE)
"7 minutes" Tanztheater 20.00 h; Kleiner Saal; Preisgruppe B IV

Fr 17.12. Teilnehmerfest Erwachsene
Bevor das Kurssemester endet 19.00 h, Großer Saal, Eintritt € 7,-

So 19.12. "Der gemalte Garten"
von der Compagnia T.P.O. (IT) Interaktive Performance für alle zwischen 4 und 8 11.00 h; Studio 6; Karten für € 5,- unter www.reservix.de

Di 28.12. Murah Soares & Forró Alagbe (BR)
"Dialogo da Natureza - Tambor, Voz e Corpo" Afrobrasilianischer Tanz im Rahmen der AFROLATIN WOCHE 20.00 h; Kleiner Saal; Preisgruppe B III

Di 28.12. Brasilianische Nacht
mit Live-Musik der Banda Aba Brasil & Samba-Show von Carlinhos Batá sowie DJ Diego im Rahmen der AFROLATIN WOCHE 21.00 h; Foyer; € 8,- für Besucher der Bühnenveranstaltung "Dialogo da Natureza - Tambor, Voz e Corpo" Preisgruppe B III

Mi 29.12. Kubanische Nacht
Party mit Live-Musik der Gruppe Molino´s Charanga feat. Martha Galarraga & DJ Kimos im Rahmen der AFROLATIN WOCHE 20.00 h; Foyer; Preisgruppe B III

Fr 31.12. Großes Silvesterfest 2010
mit Live-Musik und Tanz in allen Räumen 21.00 h (Einlass 20.30 h); alle Räume; Eintritt: VVK € 45,-/erm. 35,-; AK € 55,-/erm. € 45,-; Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre VVK € 15,-/AK 20,-; Tickets unter www.reservix.de

 


Tanzhaus NRW (Standort)
Erkrather Straße 30,
D-40233 Düsseldorf Flingern
Tel.: 0211 / 17270 - 0
www.tanzhaus-nrw.de

Die Tickets bekommen Sie direkt hier!

zum Überblick

Trinkhalle Düsseldorf (Standort)

Trinkhalle Düsseldorf in Flingern

Trinkhalle Düsseldorf in Flingern

Trinkhalle Düsseldorf in Flingern

Trinkhalle Düsseldorf in Flingern

Gahler Trinkhalle in Düsseldorf Flingern

Gahler Trinkhalle in Düsseldorf Flingern

Donnerstag, 2. Dezember 2010
VRAIMENT VARIETE
DJ ledivo
20.00 Uhr, Eintritt frei

Freitag, 3. Dezember 2010
Friday Soul Session
DJ Don Trosi
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 4. Dezember 2010
Melting Grooves
Boogie, Disco, HipHop und Funk
DJs TDM und Special Guest
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 9. Dezember 2010
SONNY WENZEL und FREUNDE
Junge Literatur aus Düsseldorf
20.00 Uhr, Eintritt 5,-

Freitag, 10. Dezember 2010
Soul Cruise
Soul, Motown, Northern, R&B, Disco
DJs Olove und Captain Blake
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 11. Dezember 2010
Soda Tunes

DJ Tiny Tim
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 16. Dezember 2010
Funky Vibes @ TRINKHALLE

Konzert mit Sebastian Gahler und Freunden
20.00 Uhr, Eintritt € 5,-

Freitag, 17. Dezember 2010
TRINKHALLE DÜSSELDORF präsentiert:

Bernd Maruo’s Record Changer Lounge
45soul. Sisterfunk, Modern Soul, Rare Groove
DJ Bernd Maruo
20.00 Uhr, Eintritt frei

Samstag, 18. Dezember 2010
Melting Grooves

Boogie, Disco, HipHop und Funk
DJs TDM und Special Guest
20.00 Uhr, Eintritt frei

Donnerstag, 23. Dezember 2010
X-Mas Bang Bang

DJ Daniel David und Freunde
20.00 Uhr, Eintritt frei

Freitag, 24. Dezember 2010
-geschlossen-

Freitag, 25. Dezember 2010
-geschlossen-

Freitag, 31. Dezember 2010
Silvester Party

in Flingerns TRINKHALLE feiern heißt:
kein Stress, kein teures Buffet, dafür jede Menge Stil. Im schönsten aller Wohnzimmer mit einem Haufen gutgelaunter Leute bei perfekten Drinks zu stilsicher ausgewählter Musik ins neue Jahr tanzen und fertig ist der Traumstart für 2011.

Gemixt wird, neben Cocktails, rarer Soul, wilder Funk, tanzbarer Indie und schwingender Beat. Die Barkeeper geben wie immer Alles. Wer dabei sein will, muss allerdings schnell sein. Wenn’s voll ist, ist’s voll.

VVK-Karten erhältlich in der TRINKHALLE.
Limitierte Kartenzahl, daher bitte rechtzeitig reservieren!
Kartenreservierung unter 0211.5989549 oder 0178.3528673

Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: € 15,- inkl. Begrüßungsdrink

 


Trinkhalle Düsseldorf (Standort)
Mani Kianzad
Ackerstrasse 144
40233 Düsseldorf Flingern
Tel. 0211 / 59 89 549
www.trinkhalle-duesseldorf.de

plan.d. (Standort)

plan.d.

plan.d.

plan.d.

brigitte dams, utta hagen
"raumarbeiten"

ausstellungsdauer:
13. november bis 05. dezember 2010

vernissage: samstag 13. november, 19:00 uhr
finissage: sonntag 05. dezember, 15:00 uhr

Ausstellungsort:
plan.d. produzentengalerie
Dorotheenstrasse 59,
Düsseldorf-Flingern

Öffnungszeiten:
sa. 15.00 – 18.00 Uhr
so. 15.00 – 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung 0172 -21 54 565


plan.d (Standort)
dorotheenstrasse 59
40235 Düsseldorf Flingern
Mobile: 0177 / 356 60 83
www.galerie-plan-d.de

 

plan.d.

plan.d. - again again and

plan.d.

debora kim, ludger heinisch
"again again and"

ausstellungsdauer:
11. dezember 2010 bis 02. januar 2011

vernissage: samstag 11. dezember, 20:00 uhr
finissage: sonntag 02. januar, 15:00 uhr

Ausstellungsort:
plan.d. produzentengalerie
Dorotheenstrasse 59,
Düsseldorf-Flingern

Öffnungszeiten:
sa. 15.00 – 18.00 Uhr
so. 15.00 – 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung 0211 - 69 85 940

 


plan.d (Standort)
dorotheenstrasse 59
40235 Düsseldorf Flingern
Mobile: 0177 / 356 60 83
www.galerie-plan-d.de

zum Überblick
Zakk (Standort)

Kulturzentrum Zakk

Zakk

Zakk

Zakk

Kulturzentrum Zakk

ausgewählte Termine:

01.12.10 Mittwoch 9:30 Uhr Kneipe
Erwerbslosenfrühstück MITTWOCHSFRÜHSTÜCK IM ZAKK Das Düsseldorfer Erwerbslosenfrühstück in Eigenregie von/für Erwerbslose selbst organisiert! Eintritt: Frühstücksbuffet 1,50 EUR

02.12.10 Donnerstag 19.00 Uhr Raum 4
JUNGE GRÜNE einmal monatlich treffen sich die Jungen Grünen im Kulturzentrum zakk, um über aktuelle und politische Themen zu diskutieren und zu sprechen. Eintritt: frei

03.12.10 Freitag 20.30 Uhr Halle
FRAUENSCHWOOF Sie tanzt! Pop, House, Soul und Charts mit d ' jumelle, DJ'am, Miss Primavera & Neglige. Bis 22.30 h Standardtanz. Ab 23 Uhr House im Club. Open Lesson: Quick! Eintritt: 6,- EUR (5er Ticket 25,- EUR)

04.12.10 Samstag 23.00 Uhr Club
GREAT DYNAMO, HONIG, ONE EYE OPEN, RED DESERT ein Localtunes-Special präsentiert von musikszene-duesseldorf.de Eintritt: im Discoeintrittspreis enthalten

04.12.10 Samstag 22.00 Uhr Halle
ZAKK ON THE ROCKS DIE Rockparty in Düsseldorf ! DJ Ingwart spielt Indie, Alternative, Punk und Nu Metal. Eintritt: 6,-/5er-Karte 25,-

05.12.10 Sonntag 11:00 Uhr Kneipe
ATTAC POLITISCHES FRÜHSTÜCK: „BRD 2010 – BÜRGERNAHE DEMOKRATIE ODER LOBBYDIKTATUR?“ Dient der Bürger nur noch als Wahlinstrument zum Machterhalt unserer Volksvertreter? Attac Düsseldorf lädt zu Infos und Diskussion. Eintritt: 6,50 EUR inkl. Frühstücksbuffet

06.12.10 Montag 20.00 Uhr Studio
KIRCHE UND GELD: DR. CARSTEN FRERK "Wie Düsseldorf seine Kirchen finanziert", Vortrag und Diskussion mit dem Autor Dr. Carsten Frerk Eintritt: 5,- / 3,- erm.

07.12.10 Dienstag 20.00 Uhr Club
TRIO MIT VIER LEUTEN (and the Bloody Bozinski Brothers) Die Lesebühne in Düsseldorf mit: Dagmar Schönleber, Katinka Buddenkotte, Matthias Reuter und Markim Pause Eintritt: 5,- EUR

07.12.10 Dienstag 19.00 Uhr Studio
RECHT AUF STADT Die Vernetzungsgruppre Recht auf Stadt tauscht die Aktivitäten der letzten Veranstaltungen aus und plant weitere Aktionen und Ideen. Eintritt: frei

08.12.10 Mittwoch 20.30 Uhr Club
MUTTER stellen ihr neues Album "Trinken Singen Schießen" vor - ein heißer Anwärter auf die Platte des Jahres (Spex); local support: Kiesgroup Eintritt: 12 EUR (+Geb.) VVK, 15 EUR AK

09.12.10 Donnerstag 20.00 Uhr Halle
INTERNATIONALE KABARETTNACHT in diesem Jahr wird die türkische Kabarettnacht zur internationalen Kabarettnacht! Diesmal mit dabei: Marius Jung, Zemhoute & Gastgeber Kerim Pamuk. Eintritt: 13,- EUR VVK (+Geb.), erm / 16,- EUR AK

10.12.10 Freitag 19.00 Uhr Halle
WIR KÖNNEN AUCH ANDERS: 50+ PARTY Die garantiert jugendfreie Party mit DJ Ingwart. Einlass: 19 Uhr, Beginn 20 Uhr. Special: Wünsch Dir was – der große Wunschabend. Eintritt: 7,- EUR AK

11.12.10 Samstag 20.00 Uhr Halle
GET WELL SOON Das Konzert wurde vom 2.12. auf 11.12. verlegt! Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit. Support: Sizarr Eintritt: VVK: 18 € AK: 22 €

14.12.10 Dienstag 20.00 Uhr Raum 4
DAS RECHT ZU BLEIBEN Immobilienspekulation, Verdrängung und Wohnungspolitik. Das Recht zu bleiben - eigentlich eine Selbstverständlichkeit und dennoch ein Recht das von manchen Mieter immer wieder neu erkämpft werden. Eintritt: kein Eintirtt

15.12.10 Mittwoch 9:30 Uhr Kneipe
MITTWOCHSFRÜHSTÜCK IM ZAKK Das Düsseldorfer Erwerbslosenfrühstück in Eigenregie von/für Erwerbslose selbst organisiert! Eintritt: Frühstücksbuffet 1,50 EUR

16.12.10 Donnerstag 19.00 Uhr Studio
FRANK SPARING: »... WEGEN VERGEHEN NACH § 175 VERHAFTET« Die Verfolgung der Düsseldorfer Homosexuellen während des Nationalsozialismus - Vortrag des Historikers Frank Sparing. Eintritt: frei

17.12.10 Freitag 21.00 Uhr Halle
BACK TO THE 80´S PARTY Return to the 80´s! Als Hits noch Hits waren. Hier spielen wir die Originale. Mit DJ Elmar. Im Club: der SubKultKlassix Club präsentiert Wave und Independent mit DJ VDE und Alex von Subkult. Eintritt: 6,-Euro (5er Ticket 25,- Euro)

19.12.10 Sonntag 20.00 Uhr Halle
POESIESCHLACHTPUNKTACHT Die Veranstaltung wird moderiert von Pamela Granderath & Markim Pause. Eintritt: 3,50 EUR

22.12.10 Mittwoch 20.30 Uhr Club
ALEX AMSTERDAM + PUNK'D ROYAL + VOLTAIRE in(die) Weihnacht! Eintritt: 7 EUR (+Geb.) VVK,
8 EUR AK

24.12.10 Freitag 21.00 Uhr Halle
DIE ÜBLICHEN VERDÄCHTIGEN "X-MESS PARTY" Die Üblichen Verdächtigen als X-Mess-Special-Edition. In weihnachtlicher Deko spielt DJ Ingwart Rock und Klassiker. Im Club gibt's eine Sonderausgabe der Balkan Beate! Eintritt: 8,- EUR (inkl. Begrüßungsdrink)

27.12.10 Montag bis zu 30.12.10 Donnerstag
HAUS ZU, ZAKK MACHT WEIHNACHTSPAUSE

31.12.10 Freitag 22.00 Uhr Halle
GROßE ZAKK-SILVESTERPARTY aktuelle Charts in der Halle, südamerikanische und karibische Klänge im Club, inkl. aller Getränke (Wein, Bier, Sektbar, Longdrinks, Softdrinks, Kaffee/ Tee/ Kakao) und Fingerfood. Eintritt: 55,- €, inkl. aller Getränke, Imbiss

 


Zakk (Standort)
Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation GmbH
Fichtenstr. 40
40233 Düsseldorf Flingern
Tel. 0211 / 97 300 10
Fax 0211 / 97 300 99
www.zakk.de


Donnerstag, 11. November 2010
TON - SCHEIBEN - SCHIESSEN

Flingerns erste private Plattenbörse
19.00 - 24.00 Uhr
Eintritt frei


...Sportschützen und andere Waffenfreunde dürfen sich wieder hinlegen. Beim Scheibenschießen in der Flingeraner Trinkhalle wird auf Vinylscheiben gezielt und mit Barem gefeuert.

Stadtteilleben Flingern 2010-4

in Birkenstraße, café keese, capitol, DJK SC Flingern 08, DJK TuS Rheinfranken, DSC Alemannia 08, Duesseldorf, Einkaufen, Flinger Broich 89, Flingern, Flingern rollt den roten Teppich aus 2010, Google maps, Life Musik, nachbar, Platanenstraße, pro7, quatsch comedy club, reeperbahn, Ricky Shayne, stadtteilmarketing Flingern, stadtteiltheater, Streetview, theater flin, thomas hermann, Türkisches Hamam

Schmetterling

Das muss doch Ehrensache in Flingern sein
Schön war es, nass war es aber gemütlich
Seit Jahrzehnten im sozialen Engagement
Theater Flin bleibt, Birkenstraße wird umgebaut und Jeans Bar kommt
“Quatsch-Comedy-Club” live im Capitol in Flingern
Der Tag danach in Flingern
Erste Impressionen zu Flingern rollt den roten Teppich aus
Google Maps/Streetview, ein historisches Bilderbuch
Wie war das noch mit den Studenten?
Da war ein Künstler am Werk
Badekultur mit 800jähriger Tradition
Stadtteilleben Seite

 

 

Das muss doch Ehrensache in Flingern sein (14.12.2010)

DJK SC Flingern 08

DJK SC Flingern 08 heißt der Verein und beheimatet ist er am Flinger Broich 89 in direkter Nachbarschaft zur Fortuna Düsseldorf. Gegründet wurde er am 1. Juli 2003. Hört sich jung an. Dahinter verbirgt sich aber eine Fusion der alten Flingerer Traditionsvereine DJK TuS Rheinfranken und DSC Alemannia 08. Beide wurden bereits 1908 gegründet. Nach langen Diskussionen haben sie sich 2003 aufgrund von räumlichen und finanziellen Schwierigkeiten zusammengetan, um in eine sorgenfreiere Zukunft zu starten. Der alte Alemannia Sportplatz am Flingern Broich 3 musste abgegeben werden, dafür sind ein neuer Rasen-, Kunstrasen-, Asche- und Hartgummiplatz entstanden. 2008 wurde das alte Vereinshaus ausgebaut, aber Baumängel und Ausbesserungen führten zur Verzögerung, trieben die Baukosten in die Höhe und darüber wurde so manches Mitglied missmutig und wanderte zu einem anderen Verein ab.
Dezember 2010 ist alles gerichtet und es könnte so schön weitergehen, wenn da nicht aufgelaufene Defizite auszugleichen wären. 400 Mitglieder zählt der Verein im Moment, circa 300 sind Jugendliche und Kinder, um die sich der DJK SC Flingern 08 besonders kümmert.

Vor ein paar Tagen hat uns der Spendenaufruf von Manfred Castor, dem Präsidenten des Vereins, erreicht. Die Zeit kurz vor Weihnachten ist immer eine Zeit, des Spendenaufrufs. Aber warum in die Ferne schweifen, wenn in unserem Umfeld geholfen werden kann.

Wenn jeder Flingerer nur einen Euro spendet, dann ist schon viel geholfen. Ein Euro tut nicht wirklich weh, lediglich die Überweisungsformalitäten nehmen etwas Zeit in Anspruch.

Für diese Spendenaktion wird ein Plakat mit Ein-Euro-Feldern angelegt. In jedes Feld kommt der Name des Spenders. Sollte jemand mehr als einen Euro spenden, bekommt er, zum Beispiel bei einer Spende von fünf Euro fünf Felder, in denen sein Name steht. Das ist doch mal eine Idee von erhabener Schönheit und das Plakat wird, wenn es an der Bande des Spielfelds aufgehängt ist, die Verbundenheit des Vereins mit den Bewohnern Flingerns und seinen Freunden dokumentieren.
Also, Überweisungsträger ausfüllen und deutlich den eigenen Namen schreiben:
DJK SC Flingern 08, Stadtsparkasse Düsseldorf, BLZ 300 501 10, Konto 19 13 08 30

zurück zum Überblick


Schön war es, nass war es aber gemütlich (13.12.2010)

Am verkaufsoffenen Sonntag in Düsseldorf, 12. Dezember 2010, war Flingern mit dabei. 23 Geschäfte auf Acker-, Beethoven-, Birken-, Hermann und Lindenstraße hatten von 13 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Die Flingerer nutzten die Gelegenheit, mit Kind und Kegel am sonst so trüben Sonntag entspannt durchs Viertel zu schlendern, um die letzten Geschenke fürs Weihnachtsfest zu kaufen. Kein Stress, easy going, nette Gespräche und … sie hatten die Hände voller Tüten.
Die Stadtviertel sind immer eine Alternative zur Stadtmitte.

Verkaufsoffenen Sonntag in Düsseldorf Flingern Verkaufsoffenen Sonntag in Düsseldorf Flingern

Verkaufsoffenen Sonntag in Düsseldorf Flingern Verkaufsoffenen Sonntag in Düsseldorf Flingern

zurück zum Überblick


Seit Jahrzehnten im sozialen Engagement (09.12.2010)

Ende Oktober 2010 hat die Bürgerinitiative Flingern e.V. ihren neuen Vorstand gewählt. Eberhard Kentrup ist als erster Vorsitzender ebenso wieder gewählt worden wie seine bisherigen Stellvertreterinnen Gisela Bach und Luise Hoffman und Schatzmeister Wolfgang Schulten.
Mit Daniel Rübenkönig, als Schriftführer, Susanne Kelch als stellvertretende Schriftführerin und Christian Kania als stellvertretender Schatzmeister engagiert sich bereits die dritte Generation in der Bürgerinitiative Flingern, die es seit 1979 im Stadtteil gibt. Unter dem Motto“ miteinander – füreinander“ kümmert sie sich um Hilfsbedürftige, Senioren und Kinder.

Das nächste Internationale Straßenfest, der jährliche Höhepunkt der ehrenamtlichen Vereinsarbeit, wird am 4. Juni 2011 gefeiert.

zurück zum Überblick


Theater Flin bleibt, Birkenstraße wird umgebaut und Jeans Bar kommt (08.12.2010)

Bis 2014 haben Philipp Kohlen-Priebe und Oliver Priebe ihren Mietvertrag verlängern können und damit dem Stadtteiltheater seinen alten Standort in Flingern gesichert. Einen Sommer lang hieß es zittern und sich vorsorglich nach anderen Möglichkeiten im Viertel umsehen. Der alte Mietvertrag lief aus und neue Bewerber standen bereits in der Warteschleife. Dass sich die Theatermacher zum Schluss gegen alle anderen Bewerber und das noch ohne Mieterhöhung durchsetzen konnten, bleibt ihr Geheimnis.

Nun ist es endlich spruchreif. Die Birkenstraße in Flingern wird ab Juni 2011 umgebaut. 12 Monate sind dafür angesetzt. Der Beschluss muss noch durch zwei Gremien der Stadt gehen und dort abgesegnet werden, ein positiver Ausgang gilt aber als gesichert. 2,869 Millionen Euro soll der Umbau kosten. Die Gelder kommen von Bund, Land, Stadt und Verkehrsverbund.

Lothar Pfänder, der Sprecher des Lenkungsteams Stadtteilmarketing Flingern hat uns erzählt, was sich auf der Birkenstraße ändern wird. Hier in aller Kürze die wichtigsten Neuerungen.
Zuerst einmal für alle Anwohner, es gibt einen Flüsterasphalt, der den Verkehr deutlich ruhiger rollen lässt.
Die Mittelbeleuchtung über der Straße bleibt, wird aber durch neue Leuchtmittel ersetzt,
die Bürgersteige werden verbreitert und erhalten Laternen, so wie sie bereits am Ehrenhof installiert worden sind.
Die Parkbuchten fallen weg, wildes Parken in zweiter und dritter Reihe ist nicht mehr möglich, dafür gibt es auf der Straße einen Parkstreifen mit zusätzlich sieben neuen, legalen Parkplätzen. Die Ladezonen vor den Geschäften bleiben erhalten und werden gesondert markiert.
Und zur Begrünung der Straße erhalten neue Bäume einen Platz auf den Bürgersteigen.
Beide Haltestellen an der Wetterstraße sollen behindertengerecht ausgebaut werden und liegen sich gegenüber. Das heißt höhere Bordsteinkanten an diesen Stellen und die Straßenbahnschienen schwenken aus.

Jetzt muss nur noch die Umbauphase überstanden werden dann, davon sind viele Anwohner überzeugt, wird die Birkenstraße mit neuem Glanz und vielleicht altem Stellenwert zurückkehren.

Bald ist es so weit. Die Jeans Bar, ein neues Lokal auf der Platanenstraße 22 in Flingern mit Öffnungszeiten zwischen 18 Uhr und 1 Uhr lädt zur großen Eröffnungsparty ein am Samstag, 18. Dezember 2010. Es gibt ein Buffet und 20 % auf alle Getränke.

Warum der Name Jeans Bar? Die Wände der Bar sind aus Jeanshosen, -röcken, -kleidern, -westen und –jacken, Farben und Leim gestaltet. Der hintere Teil wird Ausstellungsraum für verschiedene Künstler.

Jeans Bar auf der Platanenstraße 22 in Düsseldorf Flingern Jeans Bar auf der Platanenstraße 22 in Düsseldorf Flingern

Die Speisekarte konzentriert sich auf wöchentlich wechselnde Suppen, Eintöpfe, Pasta und Salate aus frisch angebotenen Lebensmitteln. Neben der üblichen Getränkekarte gibt es eine spezielle Whisky- und Rumkarte. Die Jeans Bar versteht sich als Entwicklungsbar. Alles entwickelt sich ständig weiter. In den kreativen Prozess mit einbezogen wird auch das Publikum. Neugierig geworden? Hingehen und gucken.

zurück zum  Überblick


“Quatsch-Comedy-Club” live im Capitol in Flingern (29.11.2010)

Capitol in Düsseldorf Flingern Seit sechs Jahren gibt es jede Woche neu, live on Stage, Deutschlands bekannteste Stand-up-Comedy-Show, mit einem Moderator und vier Comedians im Berliner Club, seit 2006 auch in Hamburg im Café Keese auf der Reeperbahn zu sehen. Im Berlin werden mehrmals im Jahr die neuen Folgen für Pro7 live und ungeschnitten aufgezeichnet.
Quatsch-Comedy, das sind Thomas Hermann, Intendant, Renate Berger, künstlerische Leitung, Michael Hellweg, kaufmännische Leitung und 35 feste und freie Mitarbeiter.

Ab Februar 2011 tritt der Quatsch-Comedy-Klub im Capitol am 16., 18. und 19 Februar 2011 auf. Weitere Termine sind im März, Mai und Juni geplant. Der Clou, jeden Monat wechseln die Comedians, so dass es jeden Monat neue Ausschnitte aus dem aktuellen Programm gibt.

Karten kosten 28 bis 36 Euro und sind erhältlich unter der Telefonnummer 0180 3303330 (9 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz). Weitere Informationen untere www.capitol-theater.de.
Wenn das mal nicht ein Weihnachtsgeschenk für all diejenigen ist, die sowieso schon alles haben.

zurück zum Überblick


Der Tag danach in Flingern (28.11.2010)

Müde sind sie, aber glücklich. Am Freitag, 26. November 2010, hieß es aufräumen, putzen, neu dekorieren und die Besucher empfangen, die am Abend von „Flingern rollt den roten Teppich aus“ die Hände schon voll hatten und nicht alles mitnehmen konnten, was sie in den einzelnen Geschäften gesehen hatten.

„Das war mal wieder ein sehr nettes Publikum, das in den Stadtteil kam.“, fand Iris Hesse von klein aber fein.

„Die Menschen brachten Muße mit, waren total entspannt und ließen sich beim Stöbern Zeit.“, erzählte Lena Jansen von Misfit.

„Die Sofalesung war ein voller Erfolg. Die Menschen, die in unserem Geschäft keinen Platz mehr bekommen hatten, drängten sich vor dem Schaufenster auf dem Bürgersteig, um über Lautsprechern der Lesung zu folgen.“, sagte Christian Roth vom atelier für raumgestaltung Roth.

„Ich hatte gleich am nächsten Tag die ersten Kunden, die am Eventabend die Kleider nicht anprobieren wollten und deshalb wieder gekommen sind.“, freute sich Fatinha Hollstein von Butik.

„Ich habe für „Flingern rollt den roten Teppich aus“ ganz bewusst in meinem Netzwerk keine Werbung gemacht. Ich wollte sehen, was der Abend bringt und ich habe eine ganze Menge neuer Gesichter bei mir begrüßen können.“, erzählte Hartwig Fricke von La Vinesse.
So sah es auch Corrado Soriano vom Centro, der am Abend 400 Gäste zählte, von denen viele am nächsten Tag erneut gekommen sind.

Das türkische Hamam auf der Birkenstraße war zum ersten Mal dabei. „Wir haben viele Gutscheine verkauft. Das war schon lustig anzusehen. Die Männer blieben draußen und rauchten eine Zigarette und ihre Frauen kamen rein und ließen sich alles zeigen.“

„Die Soul Sängerin bei NYRT war absolut Spitze. Wir haben uns für den Abend Anlaufspunkte ausgesucht, die wir unbedingt sehen wollen und danach lassen wir uns treiben.“, sagten Miriam und Annabel, zwei junge Besucherinnen, die eine aus Bilk, die andere aus Flingern.

„Die Eistheke bei der Nachbar war einfach toll. Ich habe mir schon tagsüber den Aufbau angesehen, aber dann abends, als alles dunkel war, das hat was.“, erzählte Günter Scholz aus Gerresheim.

Nach dem Event ist vor dem Event und ist erst einmal Weihnachten geschafft, dann steht auch schon, ein paar Monate später, das Frühlingsfest „Flingern at night“ vor der Tür.

Impressionen Flingern
weitere Impressionen Flingern

zurück zum Überblick


Zum vierten Mal und wieder ein großer Erfolg (25.11.2010)

Schön war es wie immer, voll war es wie immer und kommunikativ. Nur geregnet, geschneit und gestürmt hat es nicht wie immer. Aber die schlechte Wetterlage hielt schon in den Vorjahren Flingerns Besucher nicht davon ab, den Stadtteil zu dem großen Event zu besuchen. Am 25. November 2010 lud Flingern zu Beginn der Adventszeit seine Gäste zum „Weihnachtsevent „Flingern rollt den roten Teppich aus“ ein. Zum ersten Mal mit dabei die beiden katholischen Kirchen Elisabeth und Liebfrauen. Sie haben den Abend eingeläutet und ihm eine festliche Stimmung gegeben. Viele Besucher, darunter viele junge, nutzten die Möglichkeit, „Flingern rollt den roten Teppich aus“ in der Kirche zu beginnen mit einer Zeit der Kontemplation, bevor sie sich ins Getümmel stürzten. Schon im Laufe des Tages kamen Besucher, um sich im Vorfeld über die Möglichkeiten zu informieren und das eine oder andere Schnäppchen zu ergattern, bevor der Ansturm begann. Ab 21 Uhr war der Stadtteil voll und das, was lockte, war wie immer das „Sowohl als auch“. Vom Blumenladen bis zum Handwerksbetrieb, vom Atelier bis zum Buchladen, von der Galerie bis zum Friseurladen und Gastronomiebetrieb, jeder kam auf seine Kosten. Den Vogel abgeschossen hat die Nachbar auf der Birkenstraße. Drei Tonnen Eis ließ sie sich aus Bayern ankarren um daraus eine blau illuminierte Eisttheke aus großen Eisquadern zu bauen. Live Musik gab es bei NYRT, Gaststätte Schmalbauch und Lotte. Die Regenbogen Buchhandlung zeigte Bilder und einen Wettbewerb zum Thema „Wie wohnen Ihre Bücher“ und das atelier für raumgestaltung Roth lud zur Sofalesung ein. Die meisten Besucher kamen mit Bus und Bahn. Hier die ersten Impressionen. In den nächsten Tagen zeigt einkaufen-duesseldorf-flingern ein Bilderbuch zur Veranstaltung und Meinungen und Eindrücke von Besuchern und Geschäftsinhabern.

Aldenhoff Jewellers | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Alte Metzgerei | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Atelier Martina Etienne | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Atelier Susanne Mayer | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Atelier Susanne Mayer | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Blühender Duft | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Blühender Duft | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Blumen Phoenix | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Büroorganisation Sinder | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 de Silva | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Der Weinladen | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Hashi...Mahlzeit | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Heaven7 | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Heike Siemes Dessous | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Heike Siemes Dessous | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 La Terra Dessous | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

La Terra | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Liebfrauenkirche | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Liebfrauenkirche | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Mischwaren | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Moritz Wenz Zentrale | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Moritz Wenz Zentrale | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Noema Friseure | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Privat | Flingern rollt den roten Teppich aus

Privat | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Regenbogen Buchhandlung | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Regenbogen Buchhandlung | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Sonja Pfeiffer Dekorationen | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Sonja Pfeiffer Dekorationen | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Stauraum | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

Suburbia | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010 Viktoria von der Osten | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

vom Suchen und Finden | Flingern rollt den roten Teppich aus 2010

zurück zum Überblick


Google maps/Streetview, ein historisches Bilderbuch (19. 11 2010)

Google maps/Streetview hat jetzt auch Flingern veröffentlicht. In Bilder virtuell durch die Straßen des Stadtteils zu laufen hat eine andere Qualität, als dröge Stadtpläne zu studieren und kann trotz aller Kritik an dem Projekt Spaß machen. Da sieht man Häuser, Plätze, Geschäfte, Gastrobetriebe und Baustellen, die es heute so nicht mehr gibt. Da gleicht eine Reise durch den Stadtteil mit Streetview einer historischen Wanderung und kann manchen verregneten Sonntagnachmittag auflockern. Lotte ist Alma, der ehemalige Bunker an der Lindenstraße liegt noch in Schutt und Asche. Wo längst St.Pauli Blond auf der Ackerstraße eingezogen ist, zeigt Google maps/Streetview das damals dort ansässige Umzugsunternehmen, in den Schaufenstern von Rewe stehen die großformatigen Bilder von Kristin Dembny, statt KunstWerk meets 61° sieht man eine Schneiderei und so geht es weiter auf den anderen Straßen. Streetview von Google kann zum neuen Gesellschaftsspiel für die Bewohner des Stadtteils werden: ‚Wann wurden die Aufnahmen gemacht?’ Seit wann gibt es den Laden, das Haus, den Gastrobetrieb nicht mehr?’ ‚Seit wann steht dieser Neubau?’ ‚Weißt du noch damals.’


Größere Kartenansicht

Das neue Projekt ist bei Veröffentlichung bereits veraltet und müsste in unserer schnell sich wandelnden Zeit ständig aktualisiert werden. Was auch auffällt, auf allen Straßen sind verschiedene Häuser unkenntlich gemacht worden. Da haben sich Hausbesitzer gegen die nicht autorisierten Bilder gewehrt. Ob das ein sinnvoller Schutz ist gegenüber zum Beispiel Diebesbanden bleibt abzuwarten. Vielleicht sind es gerade diese Häuser, die das Interesse auf sich ziehen. Mehr Sinn gäbe es, wenn sich alle einig wären und ganze Straßenzüge unkenntlich gemacht würden.

zurück zum Überblick
 


Wie war das noch mit den Studenten? (13.11.10)

Sie müssen ihr Studium mit Nebenjobs finanzieren, ernähren sich ständig von Nudeln und leiden unter chronischem Geldmangel. Der Situation hat sich die Nachbar in Flingern auf der Birkenstraße 66 angenommen.

Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern

Ab sofort gibt es hier einmal im Monat das Nachtseminar. An diesem Abend können angehende Akademiker auf der Extra-Studentenkarte für kleines Geld die Nachbar Küche probieren und zum speziellen Studenten-Tarif Cocktails und andere Getränke bestellen.

Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern

Startschuss war Mittwoch, 10. November 2010 und das Angebot war so verlockend, dass die ersten Gäste pünktlich 19 Uhr ins Lokal drängelten. Ganz entspannt ging’s zu. Das Team Rabaukendizko sorgte mit eazy kozmik sounds für den musikalischen Background und aus den benachbarten Niederlanden kamen die Jungens mit ihrem Grolsch Wagen und sorgten mit Grolsch Premium Lager, 0,45 l für 1,75 € und Rubbellosen mit Sofortgewinn für die rechte Stimmung.

Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern Die Nachbar auf der Birkenstraße in Düsseldorf Flingern

zurück zum Überblick


Da war ein Künstler am Werk (12.11.2010)

Was macht ein alternder Schlagerstar, der seit Jahrzehnten von den Bühnen und aus der Öffentlichkeit verschwunden ist? Er eröffnet einen Kiosk in Flingern und spricht drüber. Schon stürzen sich die Medien auf ihn und er steht wieder im Rampenlicht. RP, WZ, NRZ, Bild, Express, RTL VOX, WDR, alle haben sich auf diese Nachricht gestürzt. Ricky Shayne eröffnet Kiosk in Flingern. Ricky Shayne spielt auf der Gitarre seine alten Songs im Kiosk. Ricky Shayne empfängt seine Fans im Kiosk. Ricky Shayne: Vom Schlagerstar zum Maler.

Ricky Shayne in Düsseldorf Flingern

Düsseldorfs Zeitungsblätterwald flatterte monatelang auf und die Mattscheiben flimmerten sein Konterfei und brachten ihm den einen oder anderen Auftritt ein. Was machten Flingerns Bürger? Sie gingen das „Ereignis“ cool an. Die jüngeren Bewohner kannten ihn nicht und die älteren hatten keine Zeit, alte Kamellen aufleben zu lassen. Natürlich kam anfangs der eine oder andere alte Fan, um sich das Idol seiner Jugend anzusehen und sie kamen auch aus anderen Städten, aber recht schnell wurde es ruhig im Kiosk an der Flurstraße und Ricky saß dort allein mit seiner Gitarre. Nun ist auch er Geschichte in Flingern. Nach knapp anderthalb Jahren hat er die Segel gestrichen. Begründung: Er möchte sich nur noch seiner Musik widmen. Der Kiosk hat nahtlos einen neuen Besitzer gefunden.
War seine Zwischenstation im Stadtteil nichts weiter als ein PR Gag und alle haben mitgespielt?

zurück zum Überblick


Badekultur mit 800jähriger Tradition (02.11.2010)


Türkisches Hamam in Düsseldorf FlingernKörperhygiene und Badekultur, das hat eine Jahrtausende alte Tradition. Eingeführt wurde sie von den Griechen und Römern. Ihre öffentlichen Bäder dienten aber nicht nur der Körperreinigung, sondern waren immer auch Orte der Entspannung, Gesundheitspflege und Kommunikation. Mit dem Untergang des Weströmischen Reiches verschwand auch ihre Badekultur in Westeuropa, an die die Therme zum Beispiel in Trier oder Köln noch erinnern. Erhalten blieb sie im Oströmischen Reich mit seiner Hauptstadt Byzanz, dem heutigen Istanbul. Von dort wurde sie noch einmal mit den Rückkehrern aus den Kreuzzügen im 11. und 12. Jahrhundert in Europa wiederbelebt, um dann gegen Ende des 14. Jahrhunderts in Vergessenheit zu geraten.

Wasser und vor allen Dingen warmes Wasser, das war im 15. und 16. Jahrhundert zur Körperreinigung verpönt, ein überflüssiger Luxus, der zur Verweichlichung führe und sogar krankheitserregend sei, so die damalige Meinung. Stattdessen kamen Puder und Parfüm zum Einsatz zumindest bei denjenigen, die es sich leisten konnten. Aber auch diese Meinung veränderte sich mit den Jahrhunderten und machte der Ansicht von der wohltuenden und heilenden Wirkung des Wassers Platz. Erhalten geblieben in seiner ursprünglichen Form bis heute ist die orientalische Badekultur, die sich aus den römischen Thermen entwickelt hat.

Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern - Sauna Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern - Sauna

Die Tradition des türkischen Hamam reicht 800 Jahre zurück. Hier geht es nicht nur um bloße Körperreinigung, sondern Wärme, Dampf, Schaum, Düfte und Massagen, sorgen für Wohlbefinden und Entspannung, regen das Immunsystem an und bringen Körper und Geist in Einklang. Im Gegensatz zum Badebecken der römischen Therme ist der beheizte Marmorstein der Mittelpunkt des Hamam.

Türkisches Hamam / Wasserstein Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern

Das Ritual ist immer gleich. Zu Beginn wird bei 50 bis 70 Grad geschwitzt und der Körper am Marmorbecken mit warmem Wasser aus Kupferschalen abgespült. Danach legt man sich auf eine erwärmte Steinliege und erhält vom Bademeister mit dem fingerlosen Massagehandschuh ein Ganzkörperpeeling mit anschließender Seifenschaummassage. Zum Abschluss wird der Körper mit Duftölen eingerieben und massiert. Im Teeraum kann man dann bei Getränken, Süßigkeiten und Gesprächen den Hamambesuch ausklingen lassen.

Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern - Ruheraum Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern - Raucherraum

Seit Januar 2009 gibt es ein türkisches Hamam auf der Birkenstraße 41, in Düsseldorf Flingern. Es ist längst zu einem Geheimtipp geworden, in dem sich nicht nur Künstler des Düsseldorfer Schauspielhauses und des tanzhaus nrw verwöhnen lassen. Auf 350 Quadratmetern an sieben Tagen pro Woche von 12 Uhr bis 23 Uhr ist es geöffnet, streng nach Frauen und Männern getrennt, so wie es schon bei den Römern Sitte war. Montag, Mittwoch, Samstag und Sonntag sind die Frauentage, Dienstag, Donnerstag und Freitag können Männer hier entspannen.

Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern - Empfang Türkisches Hamam in Düsseldorf Flingern

Türkisches Hamam
Birkenstraße 41
40233 Düsseldorf
www.hamam-duesseldorf.com

zurück zum Überblick

Social Bookmarks

share