Veranstaltung in Flingern August 2015

Verfasst von hanenberg am 30. Juli 2015 - 8:08 in


 

Kalender

 

onomato künstlerverein


Werkgespräch mit Markus Mußinghoff
Freitag, 07.08.2015  20 Uhr


„In Markus Mußinghoffs Kunst verschmelzen die Pole Werk und Arbeit auf erstaunliche wie einzigartige Weise miteinander. Arbeit bedeutet für ihn die permanente Aneignung der Welt mittels Kopf und Hand – Werk wiederum bedeutet die einerseits punktuelle, andererseits auch raumgreifende Entäußerung des Angeeigneten eben auf diesem Wege: sei es als ideeles Konzept, als technisches Produkt oder als manuales Werk. Das Wurzeltiefe spiegelt sich dabei gerade auch in seinem Interesse an Gelebtem – im eigenen Video – wie an Gewachsenem – in seinem Holzskulpturen – wieder. … Die Verknüpfung dieser durchaus gegensätzlichen künstlerischen Handlungspunkte zeigt, dass sein Gesamtwerk der Performance näher steht und sie auf ganz neue und eigene Art und Weise interpretiert.“
Adolf H. Kerkhoff

 

Zwei Akustische Projektionen von Joachim Rüsenberg
Mittwoch, 12.08.2015  20 Uhr


I. „ … im Kino gewesen.“
Franz Kafka machte immer ein sehr verwundertes Gesicht, wenn ich sagte, dass ich im Kino gewesen sei. Einmal reagierte ich auf den Wandel seines Gesichtsausdruckes mit der Frage: "Sie lieben das Kino nicht?“ Kafka antwortete nach kurzer Überlegung: "Eigentlich habe ich nie darüber nachgedacht. Es ist zwar ein großartiges Spielzeug. Ich vertrage es aber nicht, weil ich vielleicht zu 'optisch' veranlagt bin. Ich bin ein Augenmensch. Das Kino stört aber das Schauen. Die Raschheit der Bewegungen und der schnelle Wechsel der Bilder zwingen den Menschen zu einem ständigen Überschauen. Der Blick bemächtigt sich nicht der Bilder, sondern diese bemächtigen sich des Blickes. Sie überschwemmen das Bewusstsein. Das Kino bedeutet eine Uniformierung des Auges, das bis jetzt unbekleidet war."
(aus Gustav Janouch: Gespräche mit Kafka)
 

II. DIE STADT ( am fernen Horizonte…)
Neue Strophen aus dem Container. Eine Übermalung in Anlehnung an: DIE STADT von Heinrich Heine und Franz Schubert.

 

Camille Corot
Vortrag von Jens Stittgen
Freitag, 18.08.2015  20 Uhr


Festhalten des Augenblicks als neuer Gegenstand der Malerei, später: Rückzug des Malers aus seiner Gegenwart.

Camille Corot (1796 -1875), französischer Maler, wurde durch seine frühen Landschaftsbilder zum Vorläufer des Impressionismus und damit einer Malerei, die ausschließlich das jetzt und hier Gesehene als Motiv zulässt. Im reifen Werk zeigt er dagegen eine dieser Unmittelbarkeit entrückte Welt stilisierter Natur.

 

Rimma Arslanov
kunstpunkt 150
Atelierpräsenz, Werkgespräch und Ausstellung
21.-26.08.2015


Die in Tadschikistan geborene und seit 2000 Israel lebende Künstlerin zeigt Animationen, Zeichnungen und skulpturale Arbeiten und gibt Einblick in ihr deren Entstehungsprozess.

In Usbekistan studierte sie Angewandte Kunst am P.P. Benkov Art College in Tashken. Ab 2000 studierte sie Kunst in Israel (Avni Institute of Art and Design in Tel Aviv und Facult. of Arts - Hamidrasha am Beit Berl College in Kfar Sava). Seither ist sie in vielen Gruppen- und auch Einzelausstellungen in Israel, Deutschland, Großbritannien und Polen vertreten.

"Rimma Arslanov bedient sich frei aus dem kanonischen Vokabular einer zwischen Orient und Okzident changierenden Architektur. Aus dem islamischen Raum bekannte Ornamente wie das Mashrabiyya-Muster verbinden sich mit klassischen europäischen Architekturelementen und stehen gleichberechtigt neben diesen.

Dennoch erschöpft und erklärt sich diese Zusammenstellung von Architekturformen nicht ausschließlich aus der Biografie und Lebenswelt der Künstlerin. Ein geschlossener zeichnerischer Raum findet sich nur selten in den Arbeiten Arslanovs. Die konstruierte Realität bleibt immer lückenhaft, wirkt fragil, zerbrechlich, verlangt vielleicht sogar nach Ergänzung durch den Rezipienten. Die abgebildeten Architekturen sind oftmals dem Verfall hingegeben, wirken ruinenhaft, scheinen sich im Raum schwebend nach einer gewissen Logik aufzulösen. Gerade durch die Einbindung von Elementen botanischer Natur – auch hier bestätigt sich ein dialektisches Spiel mit Gegensätzlichkeiten in der Bildwelt Arslanovs – erhalten ihre Zeichnungen eine Qualität die Ästhetik- und Kunsttheoretiker des 18. und 19. Jahrhunderts wohl „malerisch“ genannt hätten. Die Natur durchdringt die vom Menschen gemachte Architektur, sucht sich ihren Platz in derselben, wendet sich teilweise aber auch ab." (Quelle: kunstraum und residenz *blumen*)
www.rimmaarslanov.com

Fr. 21.08.  19 Uhr, Freitagabend der Off-Räume: Ausstellungseröffnung mit Werkgespräch

Sa. 14-20 Uhr und So. 12-18 Uhr: offenes Gastatelier im Rahmen der kunstpunkte

24.-26.08.: Ausstellung
Öffnungszeiten nach Vereinbarung: fenster[@]onomato-verein.de

 

"Du sollst dir kein Bildnis noch irgendein Gleichnis machen''
Eine archäologische Spekulationen über die Ursprünge des Zweiten Gebotes
Vortrag von Dr. David Ilan
Mittwoch, 26.08.2015  20 Uhr


Warum wurden Götzenbilder von Gott in Exodus 20:4 verboten? Warum sind Bilder von Gottheiten praktisch aus dem archäologischen Befund der frühen Eisenzeit verschwunden? der israelische Altertumswissenschafter Dr. David Ilan wird einige Bronzezeit-Figuren und deren ikonografische Attribute untersuchen und darauf aufbauend eine materialistische Erklärung vorschlagen, warum diese Figuren nicht mehr hergestellt wurden. Seine Erklärung entspricht nicht derjenigen der traditionellen Bibelwissenschaft.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten und mit deutschen Zwiswchentiteln und Bildlegenden ergänzt.

Dr. David Ilan ist Direktor der Nelson Glueck School of Biblical Archaeology in Jerusalem huc.edu/directory/david-ilan

 

 

Silvio Marchant und Caroline le Mehaute
28.08. - 06.09.2015
Eröffnung am 28.08.2015


Künstler der Archirrar Galerie Brüssel stellen aus.

"Archiraar crosses spatial practice and plastic research, a collaboration between an architect and artists."

Archiraar Gallery
1050 Brussels – Belgium
Alexis Rastel

www.archiraar.com
 
Fr. 28.10.  19 Uhr: Eröffnung
Einführung: Enis Vardar

Öffnungszeiten: Sa. und So. 14-17 Uhr
und nach Vereinbarung: fenster[@]onomato-verein.de


onomato künstlerverein
Birkenstrasse 97 (Standort)
40233 Düsseldorf
Tel.: 0211 38738740
www.onomato-verein.de
kontakt[at]onomato-verein.de

zurück zum Überblick
BBK Kunstforum

BBK Kunstforum - Düsseldorf Flingern - Revolution -

Ausstellung:
REVOLUTION

Zur Eröffnung am Donnerstag, 23.Juli, 19:00 Uhr und zur Finissage am Sonntag 9. August, 16:00 Uhr
sind Sie und Ihre Freund herzlich eingeladen.


BBK Kunstforum - Düsseldorf Flingern


BBK-Kunstforum
Birkenstrasse 47 (Standort)
40233 Düsseldorf
Tel/Fax: 0211-354461
www.BBK-Kunstforum.de

zurück zum Überblick
Theater FLINgern

Theater FLINgern in Düsseldorf

Das Theater FLINgern verlässt Flingern und zieht auf die Ludenberger Straße 37 um.
Der Veranstaltungsbetrieb ruht im Januar und Februar 2015.

Ab März ist Theater FLINgern wieder für Sie da.

Theater FLINGern zieht um

Sie können das Theater weiterhin unter der Rufnummer 0211 - 679 8871 erreichen
oder unter kontakt@theaterflin.de


Neue Bühne Düsseldorf e.V. - Theater FLINgern
Ackerstraße. 144 (Standort)
40233 Düsseldorf
Tel: +49-(0)211-6798871
Fax: +49-(0)211-6798373
E-Mail: kontakt@theaterflin.de

zurück zum Überblick
Heaven7 und CAFÉ NEBENAN

 

Heaven7 und café nebenan - Veranstaltungen August 2015


Sonntag, 30. August 2015, um 17 Uhr
LESUNG IM NEBENAN/HEAVEN 7

Lesetheater mit zwei Gitarren
Der Erzählkünstler Klaus Graenhorst (Stimme, Gitarre)
 trifft
"Blindfish" Pete
Peter Westheiden (Stimme, Gitarre)
www.klaus-grabenhorst.de

 


 HEAVEN 7 und CAFÉ NEBENAN
Grafenberger Allee 145 (Standort)
40237 Düsseldorf-Flingern
Tel.: 0211 - 23 03 636
http://www.heaven7.info

zurück zum Überblick
Tanzhaus NRW

Tanzhaus NRW in Düsseldorf Flingern


Spielfrei bis 21.08.

Tag der offenen Tür/für Teens + Kids
... bevor das Kurssemester startet

Sa 22.08.     14:00     Div. Räume     Eintritt frei

 

Tag der offenen Tür/für Erwachsene
...bevor das neue Kurssemester startet

So 23.08.     13:00     Div. Räume     Eintritt frei

 

Jérôme Bel
„Gala“
im Rahmen der Spielzeiteröffnung 2015/2016
Dauer: 75 Min. / anschl. Ballhaus

Do 27.08.     20:00     Großer Saal     € 25,-
Fr 28.08.     20:00     Großer Saal     € 25,-

 

Talk: Zusammen mit ...
Dr. Ursula Sinnreich, Bettina Masuch und Gästen

im Rahmen der Spielzeiteröffnung 2015/2016
Fr 28.08.     18:30     Foyer     Eintritt frei

 

Jan Martens
„THE COMMON PEOPLE – first encounter marathon“

im Rahmen der Spielzeiteröffnung 2015/2016
Sa 29.08.     17:00     Kleiner Saal     € 5,- NUR an der Tageskasse
So 30.08.     17:00     Kleiner Saal     € 5,- NUR an der Tageskasse

 

Alessandro Sciarroni
„FOLK-S, will you still love me tomorrow?“ Dt. Erstaufführung

im Rahmen der Spielzeiteröffnung 2015/2016
Dauer: offen / anschl. Ballhaus Finale
Sa 29.08.     20:00     Großer Saal     € 19,-

 

Ballhaus Finale
im Rahmen der Spielzeiteröffnung 2015/2016
Sa 29.08.     21:30     Div. Räume     Eintritt frei

 

HipHop Fundraising Battle
„ReSoulution – Dance4Freedom“

Im Rahmen von „Gaza lebt – Gaza is alive“
Special Guests: Camps Breakerz aus Gaza / Tickets nur an der Tageskasse ab 13:00
So 30.08.     14:00     Foyer     € 10,-
 

Tanzhaus NRW in Düsseldorf Flingern


Tanzhaus NRW
Erkrather Straße 30 (Standort)
D-40233 Düsseldorf Flingern
Tel.: 0211 / 17270 - 0
www.tanzhaus-nrw.de
Die
Tickets bekommen Sie direkt hier!

zurück zum Überblick

Capitol Theater


Capitol Theater in Düsseldorf-Flingern / Musicals

 

Aktueller Spielplan:

TAP DOGS - Capithol Theater -  Düsseldorf
 

Termine Mittag Nachmittag Abend
01 Sa Aug 2015
   
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
02 So Aug 2015
 
15:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
 
06 Do Aug  2015
   
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
07 Fr Aug  2015
   
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
08 Sa Aug  2015    
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
09 So Aug  2015  
15:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
 
13 Do Aug  2015    
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
14 Fr Aug  2015    
20:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
15 Sa Aug  2015  
15:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
 
16 So Aug 2015
  15:00 / Düsseldorf
TAP DOGS - Düsseldorf
 

Tickets zu den Veranstaltungen!


Capitol Theater
Erkrather Straße 30 (Standort)
D- 40233 Düsseldorf-Flingern
Tel: 0211 7344151
www.capitol-theater.de

plan.d.

 

Ausstellung "das spectrum" Galerie plan. d. Düsseldorf Flingern

"das spectrum"
chieko terashima
und
kazuya taoka

 

ausstellungsdauer:
vernissage: samstag 25.juli  20:00 uhr
finissage: sonntag 16.august 15:00 uhr

Ausstellungsort:
 produzentengalerie plan. d


plan.d
Dorotheenstrasse 59 (Standort)
40235 Düsseldorf Flingern
Mobile: 0172 / 264 20 99
www.galerie-plan-d.de

zurück zum Überblick
Zakk

Kulturzentrum Zakk in Düsseldorf Flingern

ausgewählte Termine:

 

01.08.15 Samstag
23:00 Uhr
Halle
Party

ZAKK ON THE ROCKS
Die größte Rockparty der Stadt dreht die Amps auf! Neuzugang DJ Guybrush Beatwoot (Pulp, Duisburg; Matrix, Bochum) präsentiert das Beste aus Rock, Post-HC, Metalcore, Nu-Metal und Alternative.
AK 6,– €
zakk-Ermäßigungen    
5er-Karte 25,-EUR

 

02.08.15 Sonntag
20:30 Uhr
Halle
Einlass: 19:30

10. Internationaler Musiksommer
SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR
ACHTUNG, NEUER TERMIN! Verschoben vom 8.8.2015. ViVA DiASPORA TOUR 2015
VVK 17,– € / AK 20,– € / zakk-VVK-Gebühr nur 1,50 €
zakk-Ermäßigungen

 

03.08.15 Montag
09:30 Uhr
Club
Einlass: 9.00

ARTIG Zentrale für Culturelle Entwicklung
CULTURLABOR 2015
Workshopcamp für junge Kreative zwischen 16 und 24 Jahren. Leider keine Anmeldung mehr möglich! Aktuelle Infos für alle TeilnehmerInnen unter www.artig-zentrale.de/culturlabor
Eintritt frei.

 

04.08.15 Dienstag
19:00 Uhr
Biergarten

Unsere sommerliche Flamenco-Reihe
SPANISCHER ABEND: RUMBA GITANA
Ganz gleich, ob der Sommer mitspielt oder nicht: jeden Dienstag im Juli und im August serviert zakk in Biergarten oder Halle köstliche Tapas und temperamentvolle Flamenco-Klänge!
Eintritt frei.

 

05.08.15 Mittwoch
09:30 Uhr
Kneipe

Erwerbslosenfrühstück
MITTWOCHSFRÜHSTÜCK
Das Düsseldorfer Erwerbslosenfrühstück in Eigenregie von/für Erwerbslose/n selbst organisiert! Jeden letzten Mittwoch im Monat: Biofrühstück. Gruppen bitte anmelden unter: mittwochsinfo@googlemail.com
Frühstücksbuffet: 1,50 EUR


07.08.15 Freitag
22:00 Uhr
Halle
Einlass: 22:00

Lesbisch, bi, queer oder hetero? Egal, hauptsache nur für Frauen:
FRAUENSCHWOOF
Sie tanzt! Pop, House, Soul und Charts. Ab 23.00 Uhr House im Club!
AK 6,– €
zakk-Ermäßigungen    
5er Karte 25,- €


09.08.15 Sonntag
20:30 Uhr
Halle
Einlass: 19.30

10. Internationaler Musiksommer
WILLIAM FITZSIMMONS
support: I have a Tribe, präsentiert von Intro, piranha, kulturnews, taz & ByteFm
VVK 20,– € / AK 25,– € / zakk-VVK-Gebühr nur 1,50 €
zakk-Ermäßigungen


11.08.15 Dienstag
19:00 Uhr
Biergarten

Unsere sommerliche Flamenco-Reihe
SPANISCHER ABEND: ENCUENTRO FLAMENCO
Ganz gleich, ob der Sommer mitspielt oder nicht: jeden Dienstag im Juli und im August serviert zakk in Biergarten oder Halle köstliche Tapas und temperamentvolle Flamenco-Klänge!
Eintritt frei.


14.08.15 Freitag
19:00 Uhr
Halle

Immer am 2. Freitag des Monats
WIR KÖNNEN AUCH ANDERS: 50+ PARTY
Die garantiert jugendfreie Party mit DJ Ingwart. Hier kommt Eure Musik ! Songs, die Euch groß gemacht haben, aus Zeiten dick & dünn. Songs, die bleiben ! 50plus: kann man nicht erklären, muss man leben. Special: Aretha Franklin und Diana Ross.
AK 8,– €
zakk-Ermäßigungen    
5er Ticket 35,- €


15.08.15 Samstag
19:00 Uhr
Halle
Einlass: 18:30

10. Internationaler Musiksommer
3. INTERNATIONALES SINTI-MUSIKFESTIVAL
DJANGO REINHARDT FESTIVAL u.a. mit: Ricky Adler Quartett, Christiano Gitano anschließend Session.
VVK 15,– € / AK 18,– € / zakk-VVK-Gebühr nur 1,50 €
zakk-Ermäßigungen    
VVK Gebühr nur 1,50 €


16.08.15 Sonntag
18:00 Uhr
nicht im zakk

Der Düsseldorfer Poetry Slam
POESIESCHLACHT AUF ABWEGEN: KIT BAR
Die traditionelle Open-Air-Variante im Sommer in der KIT Bar an der Rheinuferpomenade! Bei schlechtem Wetter ziehen wir einfach im KIT ein. Moderation Pamela Granderath
Eintritt frei.


17.08.15 Montag
21:00 Uhr
Halle
Einlass: 20.00

10. Internationaler Musiksommer
PANTEON ROCOCO
20 Jahre Panteon Rococo!
VVK 19,– € / AK 23,– € / zakk-VVK-Gebühr nur 1,50 €
zakk-Ermäßigungen


20.08.15 Donnerstag
19:00 Uhr
nicht im zakk

Hinterhoflesung
HINTERHOFLESUNG MIT SVEN HENSEL, ANDRé HERRMANN UND JAROMIR KONECNY
Wenn im August das Wetter zum Grillen im Hinterhof einlädt, ist auch die Zeit für die Hinterhoflesungen gekommen. Der Ort der Veranstaltung wird noch bekannt gegeben.
Eintritt frei.
Spende erwünscht


21.08.15 Freitag
22:00 Uhr
Halle
Party

BACK TO THE 80S
Die größten Pop-Hits des 20. Jahrhunderts. Von DuranDuran bis Robbie Williams mit DJ Elmar, VDE und Alex. Und auf dem 2nd Floor: Wave und Independent im SubKultKlassixKlub.
AK 7,– €
zakk-Ermäßigungen    
5er Ticket 30,- Euro


23.08.15 Sonntag
11:00 Uhr
Halle

Der alljährliche Klassiker
STRASSENFEST 2015
Endlich gute Nachrichten: Auf der Baustelle wurde ordentlich aufgeräumt und Platz geschaffen, so dass wir nun doch alle Standwünsche berücksichtigen können. Tausend Dank für Eure Geduld! Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch!
Eintritt frei

24.08.15 Montag
19:00 Uhr
Kneipe

...wg. Vorbereitung Spanischer Abend, VVK nur online möglich
HEUTE ABEND ZAKK NICHT GEÖFFNET....


25.08.15 Dienstag
19:30 Uhr
Raum 4

Offene Diskussion über aktuelle politische Themen
TREFFEN DES DÜSSELDORFER GESPRÄCHSKREISES DER NACHDENKSEITEN
Jeden letzten Dienstag im Monat trifft sich der Nachdenkseiten-Gesprächskreis im zakk, um über aktuelle politische Themen zu diskutieren. Wer mitdiskutieren möchte, kann einfach vorbeikommen.
Eintritt frei.


26.08.15 Mittwoch
09:30 Uhr
Kneipe

Erwerbslosenfrühstück
MITTWOCHSFRÜHSTÜCK
Das Düsseldorfer Erwerbslosenfrühstück in Eigenregie von/für Erwerbslose. Jeden letzten Mittwoch im Monat: Biofrühstück. Gruppen bitte anmelden unter: mittwochsinfo@googlemail.com
Frühstücksbuffet 1,50 €


27.08.15 Donnerstag
19:00 Uhr
nicht im zakk

Hinterhoflesung
HINTERHOFLESUNG MIT LISA SCHÖYEN, THERESA HAHL UND JOCHEN SCHMIDT
Wenn im August das Wetter zum Grillen im Hinterhof einlädt, ist auch die Zeit für die Hinterhoflesungen gekommen. Ort der Veranstaltung: Café du Kräh, Krahestraße 20, Düsseldorf
Eintritt frei.
Spende erwünscht


28.08.15 Freitag
20:00 Uhr
Club

Einlass: 19:30
ZELTINGER BAND
VVK 19,– € / zakk-VVK-Gebühr nur 1,50 €
zakk-Ermäßigungen


28.08.15 Freitag
23:00 Uhr
Club

die Rockhits der Dekaden
DER ROCKCLUB
Neuzugang DJ MajorTom (Pulp, Matrix, KuFa) spielt alles, was die Rockmusik der letzten Dekaden ausmacht. Diese Party findet statt im Rahmen der "Üblichen Verdächtigen".


30.08.15 Sonntag
11:00 Uhr
Kneipe
Einlass: 10:30

Lesung, Frühstück, Musik & Diskussion
DEUTSCH - GRIECHISCHER LITERATURSALON
Gunna Wendt liest aus „Meine Stimme verstörte die Leute“ – Diva assoluta Maria Callas und anderen Biografien Musikalische Begleitung: Antonis Kountouris(Gitarre), Nefeli Patentalis (Gesang)
Frühstücksbuffet 6,50 €


31.08.15 Montag
16:00 Uhr
Raum 4

Einlass: 15:30
RAPLAB / WORKSHOP-START
im zakk
Eintritt frei.
 


Zakk
Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation GmbH
Fichtenstraße. 40 (Standort)
40233 Düsseldorf Flingern
Tel. 0211 / 97 300 10
Fax 0211 / 97 300 99
www.zakk.de

Social Bookmarks

share